Sub & Center Probleme und weitere Aufrüstungmöglichkeiten

Diskussionen zu Hörräumen und zur Lautsprecheraufstellung
Creator
Semi
Semi
Beiträge: 114
Registriert: So 29. Dez 2013, 18:55

Re: Sub & Center Probleme und weitere Aufrüstungmöglichkeite

Beitrag von Creator »

Hallo zusammen,

ich habe mir die App gekauft und jetzt auch Zeit gefunden die ersten Messungen zu machen.
Den Sub in die Front zu stellen scheint keine gute Idee zu sein. :o hier wird so stark aufgedickt und MultiEq gleicht das nicht mal ansatzweise aus.
Bei den Front LS scheint es mit umgelegte Bassschalter auch besser zu sein.

Mir scheint bisher hinten rechts die beste Position zu sein für den SW. Ich muss das lesen der Informationen die ich jetzt habe aber noch üben hoffe Ihr könnt helfen. :sweat:
Warum der SW mit -5.5 dB hinterlegt wird kann ich nicht sagen. Wenn ich den leiser einstelle kann ich nicht einmessen, da die Software dann meckert der SW wäre zu leise.
Screenshot_20200111-112620_MultEQ.jpg
Screenshot_20200111-112651_MultEQ.jpg
Screenshot_20200111-112658_MultEQ.jpg
Screenshot_20200111-112806_MultEQ.jpg

Zimpi
Newbie
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 16:16

Re: Sub & Center Probleme und weitere Aufrüstungmöglichkeite

Beitrag von Zimpi »

Huhu...

Glückwunsch zum 3600er. (Habe den 3300er und bin mehr als zufrieden). Der reicht völlig aus. Glaube nicht, dass der 4500er merklich anders klingen soll, zumal Du mit den 84ern eh nicht alles aus dem Denon rausholen kannst. Die hatte ich bis vor kurzem auch. Bin auf 264 umgestiegen - ganz andere Bühne und Feinzeichnung.

Stell doch erstmal alle Boxen von den Maßen her auf die cm korrekt auf. Das geht z.B. mit dem Zollstock :wink:
Das Audyssey mißt den Sub mit -5 dB, da die 84er ja voll spielen und das bis runter in den Keller, wo ja der Sub wohnt. Und er Sub spielt ja da auch obendrauf mit. Das summiert sich. Sieht man in den Kurven. Vielleicht machst Du den Tiefpass der Fronts mal manuell im Denon auf ca. 110 Hz (Bassschalter auf neutral), dann übernimmt unterhalb von 110 Hz der Sub. Das würde auch mit den Kurven passen. Geht alles schön einzustellen. Mit dem Frequenzfilter kann man ja schön rumprobieren.

Und verlass Dich nicht einfach auf das Audyssey, erstmal versuchen, ohne diesen KLangverbieger alles bestmöglich hinzubekommen und erst dann einmessen und fein einstellen wäre die Idee.

Und krieche doch mal im Raum rum und höre, wo der Bass nicht dröhnt, wie es Horchidee geschrieben hat.

Viel Glück
2 x Nuline 264, 1 x Nuline 24, 1 x Nuline AW 600, 1 x Denon AVR-X3300

Creator
Semi
Semi
Beiträge: 114
Registriert: So 29. Dez 2013, 18:55

Re: Sub & Center Probleme und weitere Aufrüstungmöglichkeite

Beitrag von Creator »

Die LS stehen Recht genau. Die Abweichung kommt von der Messposition. Ich sitze rechts von der Perfekten Position.
Hatte gelesen, dass man den hörplatz einmessen soll und nicht die perfekte mögliche Position.

Das mit dem kriechen kenne ich schon länger und wurde auch genutzt.

Die NL84 stehen auf Bass reduziert ansonsten ist das wirklich dick aufgetragen.
Wenn ich mein Sofa nur 50cm nach vorne ziehe und neueinmesse werden die nl84 als klein erkannt.

RAXMusic
Profi
Profi
Beiträge: 342
Registriert: Do 30. Nov 2017, 00:22
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Sub & Center Probleme und weitere Aufrüstungmöglichkeite

Beitrag von RAXMusic »

Zimpi hat geschrieben:... zumal Du mit den 84ern eh nicht alles aus dem Denon rausholen kannst.
:?: :confusion-confused: :?:

Zimpi
Newbie
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 16:16

Re: Sub & Center Probleme und weitere Aufrüstungmöglichkeite

Beitrag von Zimpi »

@ RAXMusic: Ich meinte das so, dass eine 264er oder 284er viel mehr Details wieder gibt und noch räumlicher speilt als die 84er. Das macht auch ein größerer AV nicht wett. Daher reicht für die 84er der 3600er Denon aus. 8)
2 x Nuline 264, 1 x Nuline 24, 1 x Nuline AW 600, 1 x Denon AVR-X3300

Creator
Semi
Semi
Beiträge: 114
Registriert: So 29. Dez 2013, 18:55

Re: Sub & Center Probleme und weitere Aufrüstungmöglichkeite

Beitrag von Creator »

Besser geht immer, daher macht eine Verstärker LS Diskussion wenig sinn denke. Zumindest nicht auf dieser ebene.

Wie angedroht jetzt etwas ausführlicher, hoffe das liest dann auch noch wer. 8O
Mein erstes und wie schon erwähntes dickes Problem ist der Bass.
Entweder man sitzt im Tall und dreht auf oder man sitzt auf nem Berg und es ist einfach viel zu fett.
Ich konnte die Frau davon überzeugen, das Sofa ein stück nach vorne ziehen zu dürfen ca. 40cm glaub.

Damit habe ich eine weitere ( 4 Punkt ) Messung gemacht. 8 Messungen finde ich zum vergleichen recht langwierig, hoffe das muss nicht. :?:
Weiterhin ist bei den Front LS der Bass abgesenkt per Schalter und ich habe Mittig von den Sitzpositionen gemessen.
Das Sofa kann man schön in die Ligaposition fahren :D , daher habe ich das auch gemacht um nicht über den Ohren zu messen.
Der SW wurde als zu Laut erkannt und musste leiser gemacht werden. Was ich erhoft und erwartet hatte.
Screenshot_20200111-175731_MultEQ.jpg
Screenshot_20200111-175814_MultEQ.jpg
Screenshot_20200111-175659_MultEQ.jpg
Screenshot_20200111-175713_MultEQ.jpg
Screenshot_20200111-175628_MultEQ.jpg
Ich finde es recht schwer sich auf sein Gehör zu verlassen, wenn man nicht genau weiß wie sich das anhören sollte.
Bzw. Man vergleicht das mit was gewohntem und das muss ja nicht unbedingt richtig sein. :roll:

Nur was fange ich jetzt mit dem Ergbnis an?
Ich hätte jetzt gesagt ich muss die Front bei 80Hz trennen und dem SW die arbeiten machen lachsen. Allerdings hat der wohl nen Loch bei 80Hz.
Das ist alles so interessant und Zeitraubend.... :mrgreen:

Zimpi
Newbie
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 16:16

Re: Sub & Center Probleme und weitere Aufrüstungmöglichkeite

Beitrag von Zimpi »

Hmm... Surround Links und Rechts haben eine Differenz im Abstand von über 50 cm. Bei den Fronts ist er auch ordentlich. Willst Du das nicht ein bissel genau machen? Muss ja nicht auf den Millimeter sein. :roll:
2 x Nuline 264, 1 x Nuline 24, 1 x Nuline AW 600, 1 x Denon AVR-X3300

Zimpi
Newbie
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 16:16

Re: Sub & Center Probleme und weitere Aufrüstungmöglichkeite

Beitrag von Zimpi »

Oh Du du hast alles zwischenzeitlich neu ausgerichtet. Sehr gut.
2 x Nuline 264, 1 x Nuline 24, 1 x Nuline AW 600, 1 x Denon AVR-X3300

Creator
Semi
Semi
Beiträge: 114
Registriert: So 29. Dez 2013, 18:55

Re: Sub & Center Probleme und weitere Aufrüstungmöglichkeite

Beitrag von Creator »

Ich hatte aber oben auch geschrieben, das ich nicht mittig gemessen habe. Sondern da wo ich Sitze. Jetzt habe ich mittig gemessen.

Nochmal eine weitere Messung wo die Front auf Normal läuft, abgesenkter Bass ist abgeschaltet.
Scheint ganz schön gerade gebügelt zu werden. Aber ob das so ok ist? Werde heute mal probehören...
Screenshot_20200111-184448_MultEQ.jpg
Screenshot_20200111-184439_MultEQ.jpg
Wie müsste ich den Bass umstellen um das Loch bei 80Hz zu entfernen?
Zuletzt geändert von Creator am Sa 11. Jan 2020, 18:53, insgesamt 1-mal geändert.

Zimpi
Newbie
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 16:16

Re: Sub & Center Probleme und weitere Aufrüstungmöglichkeite

Beitrag von Zimpi »

Du hast eine Raummode bei 30 Hz. Der Sub und die Fronts regen diese alle an und pauschen sie auf. Bisher bügelt das Audyssey einfach glatt. Versuche es mal manuell.

Der Sub beginnt ab etwa 105 Herz im Diagramm, richte das auch so manuell mal ein. Also lass dann die Fronts mal ab 105 im manuellen Modus cutten. Das passt schonmal zusammen. Ggf. auch tiefer. Das macht weniger Dröhnen und Bass aufpauschen bei den 84ern... Müsste eigentlich kontrollierter klingen, wenn der Sub icht auf einer falschen Position steht...
2 x Nuline 264, 1 x Nuline 24, 1 x Nuline AW 600, 1 x Denon AVR-X3300

Antworten