Der nächste Umsteiger von 5.1 auf 2.0

Fragen und Antworten zu Nubert Boxen in klassischer Zwei-Kanal-Anwendung
Benutzeravatar
GS-Pitter
Newbie
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 15:45

Re: Der nächste Umsteiger von 5.1 auf 2.0

Beitrag von GS-Pitter »

Schön, dass euch die Zusammenstellung auch so gut gefällt.
Die Cambridge-Geräte sind eine Spur heller, aber das fällt abends im gedämpften Kunstlicht kaum auf. Ich fand auch toll, dass die Anlage optisch genauso gut harmoniert, wie akustisch.

Ich werde die Tage noch den Abstand zwischen NuPower und CD-laufwerk vergrößern. Die NuPower wird über längere Zeit schon gut warm.
Sollte das nicht ausreichen, rufe ich mal beim Service an und Frage nach den Möglichkeiten.

@Markus: Ich habe heute Abend mal den Cambridge One ausgepackt und im Arbeitszimmer mit fliegenden Kabeln zu den NuWave aufgestellt. Mir hat die Verarbeitung des One recht gut gefallen. Fühlt sich alles sehr wertig an, bis hin zur guten Fernbedienung. Die NuWave 3 klangen auf Anhieb gut mit einer gewohnt guten Auflösung. Aber eben untenrum was dürftig. Da half auch die Basseinstellung am One nicht weiter. Es ist und bleibt nun mal eine Kompaktbox! Aber dann habe ich meine alte AW7 unter den Schreibtisch gestellt. Der One hat ja einen Sub-Ausgang. Was dann kam, hat mich fast aus den Socken gehauen. Mit relativ schwach eingestellten Woofer hat die 3 genau das richtige Bassfundament, die sie braucht. Auch hatte ich den Eindruck, das die One den Bass viel besser beschickt. Klang der Sub an der 5.1 oft mächtig, aber nicht so konturiert, klingt er an der One wesentlich besser. Damit habe ich im Arbeitszimmer mit dem One, den NuWave 3 und dem AW7 eine tolle Kombination, die auch Spaß macht. CDs klingen toll, der FM-bereich ist nicht so seine Stärke, aber das DAB-Radio kommt wieder recht gut. Für das Geld also eine lohnende Investition :D
Gruß vom Pitter

=> NuVero 140, NuControl2, NuPowerD
=> Cambridge Audio CXC und CXN (v2)

Benutzeravatar
Markus
Star
Star
Beiträge: 1369
Registriert: Di 12. Feb 2002, 15:02
Wohnort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Der nächste Umsteiger von 5.1 auf 2.0

Beitrag von Markus »

Danke, Pitter, für dein Feedback zu diesem Verstärker. Aktuell nutzt mein Sohn die Lautsprecher an seiner (nicht adäquaten Anlage). Natürlich kommen diese im Bassbereich nicht an größere Lautsprecher ran, aber in dem Bereich, den sie können, sind sie schon ziemlich prima (und erheblich besser als das, was er vorher dran hatte).

Ich werde mit meiner Tochter besprechen, ob diese in ihrer Studentenbude ordentlichen Musikwiedergabe möchte und dann - sollte dem so sein - möglicherweise mir den Verstärker auch mal selbst anhören.

Noch mal vielen Dank und viel Spaß mit Deinen beiden Anlagen.

Viele Grüße,

Markus.

Benutzeravatar
GS-Pitter
Newbie
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 15:45

Re: Der nächste Umsteiger von 5.1 auf 2.0

Beitrag von GS-Pitter »

Noch eine Ergänzung zur Wärmeentwicklung, da ja doch einige ob der engen Bestückung Bedenken geäußert haben.
Die Endstufe wurde anfangs nach längerer Laufzeit schon gut warm. Ich habe dann den oberen Platz genutzt, indem ich den Player noch höher gesetzt habe. Damit hat die D 3cm Luft. Die Nubert stehen hinten gut 7 cm aus dem Möbel raus und der Player ist auch nochmal gut 6cm kürzer als die NuPower D. So hat die D zumindest ein gut belüftetes Hinterteil :lol:

Die Endstufe wird jetzt weniger heiß! Ich müsste mal ein Thermometer drauf legen. Habe leider kein kontaktlose Messgerät. Aber alles im grünen Bereich :wink:
Gruß vom Pitter

=> NuVero 140, NuControl2, NuPowerD
=> Cambridge Audio CXC und CXN (v2)

Benutzeravatar
aaof
Star
Star
Beiträge: 8907
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 16:37
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Der nächste Umsteiger von 5.1 auf 2.0

Beitrag von aaof »

Ich würde halt zu bedenken geben, dass da Gehäuse der D der Wärmeabfuhr dienlich sein muss. Bei fetten Endstufen wie der NuPower A oder ganz extrem bei Krell oder AudioResearch hast du riesige Kühlrippen (dient bei den HighEndern aber wohl auch mehr der Optik).

Bei Rotel z. Bsp. wird das durch die typisch für den Hersteller nach vorn gerichtete Lüftungsschlitzen clever gelöst. Muss einem halt auch optisch gefallen, ich mag das Design.

Meine kleine XTZ (Class D) wird auch durchaus richtig warm. Das Gehäuse führt die Wärme halt mit ab. Die würde ich niemals irgendwo einpferchen. Die D hat mehr Leistung und wird auch mehr Wärme abführen wollen.

Wobei wenn ich mir dein Setup und deinen Raum so ansehe, Platz für ein gescheites HiFi Rack hast du allemal. Wie gesagt, die Creaktiv Klamotten sind ziemlich gut. Klar, völlig überteuert, aber flexibel sind sie und bieten genügend Platz.
WZ: nuVero 60 | nuVero 70 | nuVero 50 | Dali Fazon Sat | 2x nuBox AW-443
Keller: nuLine 34 | 2x nuPro AW-350

Benutzeravatar
rdohmeier
Profi
Profi
Beiträge: 334
Registriert: Do 14. Mai 2015, 12:50

Re: Der nächste Umsteiger von 5.1 auf 2.0

Beitrag von rdohmeier »

Oder ein Rack von Roterring. Ich bin hoch zufrieden mit unserem Roterring-Rack.
Und bei Dir könnte bspw. ein „Amitara 23 Schwarz“ gut reinpassen
WZ 4.2.2 l D Contour | nuVero | ARENDAL | ARCAM | HA | Rega P | CA | LG

Benutzeravatar
GS-Pitter
Newbie
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 15:45

Re: Der nächste Umsteiger von 5.1 auf 2.0

Beitrag von GS-Pitter »

Hallo aaof,
Das mit der Wärmeabfuhr ist mir schon klar und wozu die Kühlrippen an den Endstufen sind, auch :wink:

Ich fahre schließlich luftgekühlte Motorräder... :)

Wie gesagt, hat die D das Hinterteil komplett frei und zur Seite sind auch noch Löcher in den Kisten. Ich werde die Temperatur im Auge behalten und reagieren. Evtl. kommt hinten ein leiser PC-lüfter mit USB-anschluss drauf. Mal schauen... 8)

Und um mein selbstgebautes Weinkistenrack komme ich vorerst nicht vorbei, das liebt meine Frau :mrgreen:
Da könnt ihr mir noch so tolle Teile anbieten :wink: Dann hätte ich jetzt was passendes für die NuPower A :twisted: Aber alles gut :)

Liebe Grüße aus der 32C warmen Provence :oops:
Gruß vom Pitter

=> NuVero 140, NuControl2, NuPowerD
=> Cambridge Audio CXC und CXN (v2)

Antworten